Teilnahmebestimmungen und Anmeldung für Veranstaltungen im Bereich Fortbildung, Weiterbildung und QMS

Anmeldung

Für jede Veranstaltung ist eine verbindliche Online-Anmeldung unter https://portal.apothekerkammer-hamburg.de/kurse/suche/ erforderlich. Voraussetzung für die Online-Anmeldung ist
eine gültige E-Mail-Adresse. Der Teilnehmer erhält zunächst eine elektronische Eingangsbestätigung der Anmeldung. Bei einer erfolgreichen Aufnahme als Teilnehmer in die jeweilige
Veranstaltung erhält jeder Teilnehmer eine Bestätigung per E-Mail mit weiteren Informationen
zugesendet.

Stornierung

Anmeldungen zu einer Veranstaltung müssen schriftlich unter seminaranmeldung@apothekerkammer-hamburg.de storniert werden. Eine kostenfreie Stornierung der Anmeldung ist bis
vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Eine spätere Stornierung ist kostenpflichtig.
Bei Erkrankung ist eine kostenfreie Stornierung möglich, wenn eine Kopie der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorgelegt wird. Es kann ohne zusätzliche Gebühren ein Ersatzteilnehmer
gestellt werden.

Nichterscheinen

Erscheint der Teilnehmer nicht zur Veranstaltung, wird die volle Teilnahmegebühr sofort fällig.

Gebührenbescheid

Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen erfolgt nach Ablauf der Stornierungsfrist der Versand
des Gebührenbescheides an den Teilnehmer beziehungsweise, sofern ein abweichender
Rechnungsempfänger angegeben wurde, an diesen.

Zahlungsweise

Die Zahlung der Teilnahmegebühr kann per SEPA-Lastschriftverfahren oder per Überweisung
erfolgen. Die Formulare zur Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandates können Sie auch direkt
auf der Website der Apothekerkammer unter www.apothekerkammer-hamburg.de/meldewesen/formulare/einzugsermaechtigungen/ heruntergeladen werden.

Begrenzte Teilnehmerzahl und Warteliste

Bei allen Fortbildungsveranstaltungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Ist eine Veranstaltung ausgebucht, kann
sich der Teilnehmer auf eine Warteliste setzen lassen. Sofern Teilnehmerplätze zurückgegeben werden, werden diese im Nachrückverfahren nach der Reihenfolge der Warteliste vergeben.
Absage von Veranstaltungen
Wird eine Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, behält sich die Apothekerkammer die Absage
der Veranstaltung vor. Wenn eine Veranstaltung aus o.g. oder anderem Grund durch die Apothekerkammer abgesagt werden muss, wird der Teilnehmer rechtzeitig informiert. Bereits gezahlte Gebühren werden zurückerstattet, weitere Kosten werden nicht übernommen.

Skripte, Bild- und Tonaufnahme

Die Seminarunterlagen und Präsentationen unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen
des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung der Apothekerkammer Hamburg.
Das Anfertigung von Bild- und Tonaufnahmen während unserer Fortbildungsveranstaltungen
sowie die Weitergabe von Skripten und Skriptlinks an Dritte sind nicht gestattet.

Kontakt bei organisatorischen Fragen:

Fort- und Weiterbildung: Frau Tiefenbrunner, h.tiefenbrunner@apothekerkammerhamburg.de, Tel. 040 52 47 58 3-15
Qualitätsmanagement: Frau Baab, j.baab@apothekerkammer-hamburg.de, Tel. 040
52 47 58 3-13